20. bis 21. Juni 2009

Traditionell haben wir auch dieses Jahr die Möglichkeit des vom Regenbogenfonds der schwulen Wirte e.V. organisierten Stadtfestes genutzt, den Verband in seiner ganzen Breite der Öffentlichkeit zu präsentieren, Fragen zu beantworten und Interessierte für uns zu gewinnen.

Tatkräftige Hilfe aus dem Kreis der Mitglieder und Interessenten machten es möglich, am Samstag 12 Stunden und am Sonntag 10 Stunden für Alle da zu sein. Ferner nutzten wir die Chance mit den in der Nachbarschaft stehenden Gruppierungen der befreundeten Unternehmensnetzwerke von Commerzbank AG (arco), Deutsche Bank AG (Rainbow Group) und SAP AG sowie dem lesbischen Pendant zu uns, den Wirtschaftsweibern e.V., unsere bestehenden Kontakte auszubauen und zu vertiefen. Auch wurden bereits Termine für gemeinsame Veranstaltungen ins Auge gefasst.