Der ehrbare Kaufmann

„Mein Sohn, sei mit Lust bei den Geschäften am Tage, aber mache nur solche, dass man bei Nacht ruhig schlafen kann“ schrieb schon Thomas Mann in den Buddenbrooks.

Der Kreis der „Ehrbaren Kaufmänner“ im VK beschäftigt sich mit den Aspekten der Nachhaltigkeit und Ethik im wirtschaftlichen Handeln. Unserer Gespräche befassen sich mit den Fragestellungen, wie wir das alte Leitbild des „Ehrbaren Kaufmanns“ in unsere eigenen Tätigkeitsfelder im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens übersetzen können. Dabei geht es weniger um abstrakt philosophische Erörterungen, sondern vielmehr um die pragmatischen Aspekte und praktisch gelebte Werte:

Was zeichnet ein ehrbares kaufmännisches Handeln heutzutage aus?

Wie kann ich das im meinen eigenen Branchen und Arbeitsfeldern umsetzen?

Wie können wir unser kaufmännisches Know How auch innerhalb des VK zur Verfügung stellen?

Wir treffen uns in einem Kreis mit 8 – 12 Personen alle 4 – 8 Wochen, jeweils nach Vereinbarung. Die Moderatoren stehen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.