Mitglieder Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
IBM
unterstützt
den VK

VK im Social-Web

Diversity

Als Berufsverband schwuler Führungskräfte vertritt der Völklinger Kreis e.V. unter dem Stichwort "Diversity - Verschiedenheit" das Ziel, die Situation der Lesben und Schwulen in der Arbeitswelt zu verbessern.

Mitglieder des VK-Dortmund engagieren sich in Unternehmen und Institutionen vor Ort und erarbeiten konkrete Lösungsschritte, um den Diversity-Gedanken umzusetzen. Hierzu führt die Regionalgruppe Dortmund Fachvorträge, Workshops etc. durch.

  • Wer diskriminiert - bewusst oder unbewusst - verliert Geld, da die betreffenden Mitarbeiter durch emotionalen Stress ihre Fähigkeiten nicht voll entfalten können.

  • Mitarbeiter, die denken, dass sie im Unternehmen nicht offen zu ihrer sexuellen Identität stehen können, verwenden einen Teil ihrer Arbeitskraft für ihr Versteckspiel.

  • Nicht nur Mitarbeiter, die diskriminiert werden, bringen ihr Potenzial nur zum Teil ein, sondern auch ihre Kollegen, die diese Diskriminierung direkt oder indirekt spüren.

  • Eine Studie der Harvard University hat ergeben, dass sich die dadurch ergebenden Produktivitätsverluste im Unternehmen auf insgesamt 10% beziffern.