Dortmund

Regionalgruppe Dortmund

Wir sind ein Bundesverband schwuler Selbständiger und Führungskräfte. So individuell wie jeder einzelne von uns ist, so gemeinsam sind unsere Ziele:

  • Erfahrungsaustausch in beruflicher Hinsicht
  • Verbesserung der Akzeptanz in Wirtschaft und Politik
  • Übertragung von Fachwissen in unseren Berufsfachgruppen

Dortmund, neue Chancen nutzen?

Das Gesicht der Metropole des östlichen Ruhrgebiets hat sich während der vergangenen Jahrzehnte deutlich gewandelt.

Die Stadt wurde mit Kohle, Stahl und Bier "groß". Namen wie Hoesch, Springorum und Kloenne haben in der Stadt und der Region Geschichte geschrieben. Diese Wirtschaftszweige und auch die Namen haben ihre prägende Bedeutung in der jetzigen Zeit allerdings verloren.

Dortmund heute, das sind Versicherungen, Dienstleistung, neue Medien und Internettechnologie. Dortmund heute ist Besinnung auf Tradition und gleichzeitiges Angehen herausfordernder Zukunftsaufgaben in Forschung und Technologie.

Dortmund befindet sich, wie das gesamte Ruhrgebiet, mitten im Strukturwandel. Zechen- und grosse Industriebrachen aus der dominanten Zeit der Stahlindustrie werden renaturiert oder zu vielversprechenden Gewerbeparks mit zukunftsorientierten Arbeitsplätzen weiter entwickelt.

Dortmund heute ist Lebensqualität. Das Klischee der während des Trocknens im Garten schwarz gewordenen Wäsche ist lange vorüber. Dortmund heute, dass sind Westfalen- und Rombergpark, Fredenbaum, Revierpark Wischlingen und der Phönixsee auf dem ehemaligen Werksgeände von Hoesch in Dortmund-Hörde.

Dortmund heute ist Kultur mit Opernhaus, Theater, Ballett, Konzerthaus, Chorfestivals, Zeche Zollern, Kokerei Hansa, Clubkultur und Museen. 

Dortmund heute ist BVB, Messezentrum Westfalenhallen, Casino Hohensyburg, Brieftaubenverein, Knappenchor und Kleingartenanlage.

Dortmunds Gegensätze lassen sich nicht verbergen und sollen auch nicht verborgen werden. 

Dortmund ist eine Stadt im "Pott" mit Vergangenheit und Zukunft!

Treffen

Die regelmaessigen Treffen der Regionalgruppe bilden den Kernpunkt der Aktivitaeten.

Die Mitglieder und Interessenten der Regionalgruppe Dortmund kommen an jedem ersten und dritten Mittwoch eines Monats in der City zusammen.

Bei diesen Treffen werden Fachvorträge angeboten. Externe Referenten oder Regionalgruppenmitglieder berichten über Neuigkeiten und Entwicklungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sowie aus ihren eigenen Berufsbereichen.

Die Regionalgruppe ist jedoch nur eine Möglichkeit um sich im Völklinger Kreis zu engagieren. In den bundesweit aktiven Fachgruppen treffen sich Mitglieder regionalgruppenübergreifend und fördern so den Austausch auf Bundesebene.

Infos zu diesem Thema finden sich auf der Hauptseite des Voelklinger Kreises unter dem Punkt Netzwerk - Fachgruppen.

Neben den beschriebenen Möglichkeiten nehmen private Treffen eine wichtige Funktion im VK ein. Bekanntschaften sind entstanden und wurden zu Freundschaften vertieft. Ob es um gemeinsame Abendessen, Geburtstagsfeiern, Urlaube oder weihnachtliches "Extrem-Baumschmuecking" geht, in der Regionalgruppe Dortmund ist es zu finden.

Der Völklinger Kreis e.V. bietet seinen Mitgliedern und Interessenten auf vielen Ebenen, beruflich und privat, ein "nützliches Netzwerk".

Interesse

Die Regionalgruppe lebt von Interessenten, die zu neuen Mitgliedern werden.

HABEN SIE LUST, dann los .....

Interessenten haben die Möglichkeit den VK und hier vor allen Dingen die Regionalgruppe, für einige Zeit kennenzulernen. Während dieser Zeit nehmen Sie an den Treffen und den weiteren Aktivitäten der Regionalgruppe Dortmund teil und können ein wenig "VK-Luft" schnuppern. Wer sind wir, was machen wir, und wie machen wir das, stehen während dieser Zeit im Vordergrund. Sie erhalten einen Eindruck von uns, und wir erhalten einen Eindruck von Ihnen.

Die Regionalgruppe Dortmund ist offen für Interessenten aus allen Berufsgruppen. Ob Handwerk, Verwaltung, Industrie oder Dienstleistung, bei uns können Sie fündig werden.

Die Interessentenbetreuer der Regionalgruppe Dortmund stehen Ihnen für eine erste Kontaktaufnahme per E-Mail zur Verfügung: Dortmund(at)vk-online.de

Eine Gruppe kann immer nur so gut sein wie die Mitglieder, von denen sie getragen wird.

Seien Sie dabei und machen Sie den ersten Schritt!

Die Mitglieder und Interessenten der Regionalgruppe kommen sowohl aus der Stadt Dortmund direkt, als auch aus den umliegenden Gemeinden und Kreisen.

Gegenwärtig gibt es Mitglieder auch aus Bochum, Gelsenkirchen, Hagen, Marl, Gelsenkirchen, Unna und Hamm.Die Mitgliedschaft innerhalb einer Regionalgruppe richtet sich in der Regel nach dem Wohnort des Mitglieds / Interessenten, der örtlich am nächsten zu der Regionalgruppe gelegenen ist.

Engagement

Der VK Dortmund ist Teil der schwulen Gemeinschaft und unterstützt gezielt gemeinnützige Initiativen und Projekte. Im mittelpunkt steht immer der Mensch. Wir kämpfen gegen alle Benachteiligungen und jegliche Intoleranz gegenüber Menschen.

Die VK-Regionalgruppe Dortmund unterstützt konkret:

  • Diversity - Föderung der Vielfalt von Mitarbeitern
  • SLADO - schwul-lesbischer Arbeitskreis Dortmund

Diversity

Als Berufsverband schwuler Führungskräfte vertritt der Völklinger Kreis e.V. unter dem Stichwort "Diversity - Verschiedenheit" das Ziel, die Situation der Lesben und Schwulen in der Arbeitswelt zu verbessern.

Mitglieder des VK-Dortmund engagieren sich in Unternehmen und Institutionen vor Ort und erarbeiten konkrete Lösungsschritte, um den Diversity-Gedanken umzusetzen. Hierzu führt die Regionalgruppe Dortmund Fachvorträge, Workshops etc. durch.

  • Wer diskriminiert - bewusst oder unbewusst - verliert Geld, da die betreffenden Mitarbeiter durch emotionalen Stress ihre Fähigkeiten nicht voll entfalten können.
  • Mitarbeiter, die denken, dass sie im Unternehmen nicht offen zu ihrer sexuellen Identität stehen können, verwenden einen Teil ihrer Arbeitskraft für ihr Versteckspiel.
  • Nicht nur Mitarbeiter, die diskriminiert werden, bringen ihr Potenzial nur zum Teil ein, sondern auch ihre Kollegen, die diese Diskriminierung direkt oder indirekt spüren.
  • Eine Studie der Harvard University hat ergeben, dass sich die dadurch ergebenden Produktivitätsverluste im Unternehmen auf insgesamt 10% beziffern.

SLADO

SLADO ist der Dachverband von rund einem Dutzend lesbischer, schwuler und schwul-lesbischer Vereine, Initiativen und Projekte in Dortmund.

Sein Ziel ist es, Lesben und Schwule in unserer Stadt sichtbarer zu machen und für mehr Akzeptanz zu werben. Auch die politische Interessenvertretung der homosexuellen Minderheit gehört zu den Aufgaben des SLADO.

Wir, die VK-Regionalgruppe Dortmund, sind Mitglied im SLADO (Schwul-lesbischer Arbeitskreis Dortmund e.V.) und engagieren uns unter berufspolitischen Aspekten (Diversity) aktiv beim jährlich stattfindenden schwul-lesbischen Straßenfest an der Reinoldikirche in Dortmund.

www.slado.de

In der Vergangenheit hatte die Regionalgruppe Dortmund den Neujahrsempfang für die NRW-Regionalgruppen im Westfälischen Industrieclub Dortmund ausgerichtet.

 

2008

Im Jahr 2008 konnten wir Herrn Volker Beck (Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen) als Referenten, sowie 180 VK-Mitglieder und Gäste in Dortmund begrüßen.

 

2009

Herrn Jörg van Essen (Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion der FDP) begrüßten wir 2009 als Referenten in Dortmunds guter Stube, dem Westfälischen Industrieclub.

 

2010

Im Jahr 2010 gab uns Frau Claudia Roth (Bundesvorsitzende der Bündnis 90 / Die Grünen) als Referentin die Ehre. Der Empfang lockte an einem Sonntagnachmittag 200 Gäste und VK-Mitglieder nach Dortmund.

 

Rück- und Ausblicke

Die Neujahrsempfänge bilden auf kommunaler Ebene aber auch auf Landes- und Bundesebene die Möglichkeit, mit Politikern aller großen Parteien und Wirtschaftsvertretern ins Gespräch zu kommen. Vor allem die zunehmende Teilnahme von Bundestags- und Landtagsabgeordneten sowie die hochkarätigen Repräsentanten aus der Kommunalpolitik, der heimischen Wirtschaft und der Kulturszene zeigen, dass der Regionalgruppe Dortmund in der Stadt eine gedeihliche Vernetzung gelungen ist.

Die Aktuelle 2014 – Newsletter-Archiv der RG Dortmund

Die_Aktuelle_im_Dezember_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_November_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_Oktober_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_September_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_August_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_Juli_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_Juni_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_Mai_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_April_2014.pdf

Die_Aktuelle_im_Maerz_2014.pdf

Programm und Protokolle der Regionalgruppe Dortmund

Programm und Protokolle der Regionalgruppe Dortmund

Links

Verband schwuler und lesbischer Vereine in Dortmund
www.slado.de

Homepage der Stadt Dortmund
www.dortmund.de

Lesben- und Schwulenzentrum Dortmund e. V.
www.kcr-dortmund.de