Unser Programm für zukünftige Führungskräfte.

Future Leaders

Future Leaders

Das Programm für den schwulen Führungsnachwuchs

Flyer zum Programm

Anmeldeformular

Hinweis zu den Teilnahmebedingungen:

Zum Future Leaders Programm können sich qualifizierte Personen aus dem akademischen und nicht-akademischen Bereich bewerben, z. B. Studierende ab Endphase des Bachelorstudiums sowie (angehende) Führungskräfte, (angehende) Jungunternehmer und Selbständige.

Als schwuler und bisexueller Mann erfolgreich im Beruf

Schwul und Führungskraft, schwul und Unternehmer oder Selbständiger – wie geht das? Welche Erfahrungen haben andere Männer im Berufsleben gemacht? Und wie kann ich als offen schwuler oder bisexueller Mann erfolgreich im Beruf sein?

Future Leaders will Antworten geben. Und konkrete Hilfestellung leisten.

 

Was passiert bei Future Leaders?

Future Leaders besteht aus vier Bausteinen:

1.       Dem Summercamp als Kick-off

2.       Der aktiven Mitarbeit bei den Young Professionals im VK

3.       Den Angeboten ausgewählter Regionalgruppen des VK

4.       Dem Mentoring-Programm

 

Wer kann an Future Leaders teilnehmen?

Zum Future Leaders Programm können sich qualifizierte Personen aus dem akademischen und nicht-akademischen Bereich bewerben, z. B. Studierende ab Endphase des Bachelorstudiums sowie (angehende) Führungskräfte, (angehende) Jungunternehmer und Selbständige.

 

Wir starten mit einem Summercamp (12.-14.8.2016 in Bonn)

Wie gehe ich als schwuler bzw. offen bisexueller Mann im Berufsleben mit meiner Homosexualität um? Gab es Probleme beim beruflichen Coming Out? Was ist der Nutzen von Diversity Management für Unternehmen? Und wie sieht gute Führung aus?

Das sind einige der Fragen, die wir mit erfahrenen Führungskräften diskutieren wollen. Erfahrungsberichte und fachlicher Input - das Ganze in lockerer Atmosphäre und interessanten Menschen.

Das Programm findet sich weiter unten.

 

Die Young Professionals

Die Young Professionals sind die jungen Führungskräfte und Selbständigen im VK. Die Altersgrenze liegt bei 35 Jahren. Die Young Professional laden alle Teilnehmer des Future Leaders Programms zur aktiven Mitarbeit ein. Spannende Leute kennenlernen, voneinander lernen, Projekte entwickeln. Wir treffen uns in regelmäßigen Abständen deutschlandweit an Wochenend-Terminen.

 

Die Regionalgruppen-Angebote

Das berufliche und persönliche Netzwerk des VK wird in 21 Regionalgruppen gelebt. Auf regelmäßigen Veranstaltungen trifft man schwule Führungskräfte und Selbständige aller Altersgruppen. Die Teilnehmer des Programms können aus ausgewählten Veranstaltungen der Regionalgruppen teilnehmen.

 

Das Mentoring-Programm

Von Erfahrungen lernen, Kontakte aufbauen, Rat erhalten – und das Ganze individuell im Austausch mit einer erfahrenen Führungskraft. Das bietet das Mentoring innerhalb von Future Leaders. Ehrenamtliche Mentoren und interessierte Mentees werden möglichst beruflich passend zusammengeführt. Damit sich Future Leaders weiter entwickeln.

Das Mentoring-Programm soll ab Oktober 2016 starten.

 

Anmeldung und Konditionen

Zum Future Leaders Programm können sich qualifizierte Personen aus dem akademischen und nicht-akademischen Bereich bewerben, z. B. Studierende ab Endphase des Bachelorstudiums sowie (angehende) Führungskräfte, (angehende) Jungunternehmer und Selbständige..

Summercamp und Mentoren-Programm haben eine Kapazitätsbeschränkung. Der VK-Vorstand trifft ggf. eine Auswahl unter den Teilnehmern. Beim Mentoring-Programm kann nicht garantiert werden, dass eine funktionierende Mentoren-Mentee-Beziehung zustande kommt. Teilnehmer, die keinen Platz im Summercamp erhalten, können sich innerhalb von 4 Wochen nach der Information wieder kostenfrei vom Programm abmelden.

Die Teilnahme am Programm läuft über ein Jahr. Um eine Verbindlichkeit für die Teilnahme zu erreichen, erheben wir eine Teilnahmegebühr. Sie beträgt 99 Euro (inkl. MwSt) und ist mit Aufnahme in das Programm fällig. Zusätzlich beträgt der Kostenbeitrag für die Teilnahme am Summercamp 69 Euro.

 

Melde Dich jetzt bei Future Leaders an!

 

Völklinger Kreis e.V.
Kaiserdamm 31, 14057 Berlin
Tel.: 030 - 30 10 38 80, Fax:  030 - 30 10 38 81
buero(at)vk-online.de

 

 

Ablaufplan Summer Camp (12.-14.08.2016 in Bonn)

 

Freitag, 12.8.2016

18.30 Uhr:    Begrüßung und Abendessen

20.00 Uhr:    Vorstellungsrunde und Ausblick auf die nächsten 1,5 Tage

21.00 Uhr:    Get-together

Samstag, 13.8.2016

09.00 – 10.00 Uhr:    Frühstück

10.00 – 11.45 Uhr:    Erfahrungsaustausch im Gespräch-Block I:
•    Schwul und Führungskraft im Unternehmen...wie geht das? (Matthias Weber)
•    Politische Arbeit mit „Gay-Faktor“ – als schwuler Abgeordneter im Bundestag (Michael Kauch)

12.00 – 13.00 Uhr:     Selbstreflexion und Austausch im Plenum:
•    Wir als Führungskräfte von morgen: Ziele, Wünsche und Ängste (Moderation: René Oehler)

13.00 – 14.00 Uhr:     Mittagessen

14.00 – 14.30 Uhr:     Selbstreflexion und Austausch im Plenum - Fortsetzung:
•    Wir als Führungskräfte von morgen: Ziele, Wünsche und Ängste (Moderation: René Oehler)

14.45 – 16.15 Uhr:    Erfahrungsaustausch im Gespräch-Block II:
•    Schwul in der Männerdomäne „Handwerk“ (Daniel Worat)
•    Schwul und Jurist: Wie passen diese Welten zusammen? (Dr. Sebastian Schröder)

16.30 – 18.30 Uhr:    Die sexuelle Identität als Forschungsthema
•    Was prägt die Tätigkeit eines "Experten zu LSBTTI-Diversity"? (Dr. Dominic Frohn)

18.30 Uhr:     Abendessen

20.00 Uhr:     Get-together

Sonntag, 14.8.2016

09.00 – 10.00 Uhr:     Frühstück

10.00 – 12.00 Uhr:     Erfahrungsaustausch im Gespräch-Block III:
•    In Führung gehen: Der Führungskräftecoach (Stefan Brandt)       

12.15 – 13.00 Uhr:     Reflexion und offene Fragen
•    Was nehme ich für mich mit? Welche Fragen tun sich bei mir auf?

13.00 – 14.00 Uhr:     Mittagessen

14.00 – 15.00 Uhr:     Wie geht`s nun weiter?
•    Vorstellung der Young Professionals und des Mentoringprogramms
•    Verabschiedung

 

Unsere Referenten:

Matthias:

Ist aktuell Regionaldirektor und Prokurist der Postbank Finanzberatung AG, zuvor langjährig in auch bundesweit verantwortlichen Führungsfunktionen in Vertrieb und Key Account Management deutscher Finanzunternehmen.

Dominic:

Dr. Dominic Frohn, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Diversity- & Antidiskriminierungsforschung, selbstständiger Experte für LGBTIQ-Diversity, Hochschuldozent, seit 16 Jahren in dem Kontext tätig, seit 12 Jahren in der Forschung zum Thema Diversity.

Michael:

Selbständiger Berater in der Gesundheitsbranche, ehemaliger FDP-Bundestagsabgeordneter, aktuell Vorsitzender der Liberalen Schwulen und Lesben (LiSL) sowie Vorstandsmitglied im Völklinger Kreis e.V.

Daniel:

Unternehmer und Inhaber einer Berliner Reinigungsfirma mit 20 Angestellten, Gründer der Fachgruppe Young Professionals im Völklinger Kreis e.V.

Stefan:

Als interner Berater namhafter Unternehmen und nun als freier Berater arbeitet Stafan Brandt seit über 20 Jahren mit Führungskräften, vor allem der mittleren Führungsebene. Am liebsten unterstützt er Junior-Führungskräfte dabei, den wichtigen Rollenwechsel vom Kollegen zum Vorgesetzten erfolgreich zu gestalten.

Sebastian:

Dr. Sebastian Schröder ist Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in einer Essener Wirtschaftskanzlei und berät Arbeitgeber, Organmitglieder sowie Führungskräfte. Er berichtet regelmäßig auf Veranstaltungen über seinen Berufseinstieg als schwuler Rechtsanwalt.“

 

 

 

Im Summercamp mit zukünftigen Führungskräften in Kontakt kommen.