Artikel

03.08.2020 - 15:59

Die IN/SPIRED 2020 ist da!

 

In den nächsten Tagen versenden wir an unsere Mitglieder, Interessenten, Partner_innen und Unterstützer_innen unsere neue Ausgabe der IN/SPIRED.

Das Thema des diesjährigen Heftes ist die Vielfalt, und wie es nun zählt, die Chance zu nutzen, diese Vielfalt zu verankern. Wir freuen uns, dass wir hierfür zahlreiche Interviewpartner_innen unterschiedlichster Gruppierungen der Community gewinnen konnten, welche uns hierüber berichten.

Aus dem Inhalt:

Ein Plädoyer für mehr Sichtbarkeit und Verantwortung – Anastasia Biefang von QueerBW über die Verantwortung queerer Führungskräfte

LGBT+ sichtbar machen – ein Interview mit Stuart Cameron von UHLALA über den DAX30 LGBT+ Diversity Index

„Wir dürfen das erreichte nicht aufs Spiel setzen“ – im Interview mit Alber Kehrer und Jean-Luc Vey von PrOUT at Work

Lackmustest für Arbeitgeber_innen – ein Beitrag über das Engagement des Völklinger Kreises für ganzheitliches Diversity Management

Das „L“ ist unsichtbar – Patricia Schaller von den Wirtschaftsweibern über die Problematik der lesbischen (Un)sichtbarkeit

Straight Ally – Über den Max-Spohr-Preis und seinen Namensgeber

HIV und Arbeit – Im Gespräch mit VK-Mitglied Dr. med. Carsten Meyer

Schwul in Singapur – Ein Interview mit Van Hoc Hoang über das Leben in seiner Heimatstadt

Schönheit, die schmerzt – Ein Essay über die Gay Art von Kommunikationswissenschaftler Mischa Gawronski

 

Sie sind (noch) kein Mitglied, Interessent, Future Leader, Partner_in oder Unterstützer_in, hätten aber gerne ein Exemplar? Schreiben Sie uns Ihre Bitte unter buero(at)vk-online.de