Duisburg-Essen

Regionalgruppe Duisburg-Essen

Die Regionalgruppe Duisburg-Essen – integrative Schnittstelle im VK


Die Regionalgruppe Duisburg-Essen versteht sich als Schnittstelle im Rheinischen Ruhrgebiet. In diesem immer stärker zusammenwachsenden Ballungsraum wird auch eine zunehmende Vernetzung LGBT+ Selbständiger, Fach- und Führungskräfte immer wichtiger.

Die Regionalgruppe Duisburg-Essen bildet hier das integrative Bindeglied zwischen dem Rheinland, dem Münsterland und dem Westfälischen; zwischen den benachbarten Regionalgruppen Düsseldorf, Münster/Osnabrück und Dortmund.


Die Regionalgruppe Duisburg-Essen versteht sich zugleich als Schnittstelle zwischen der Gesellschaft und Belangen LSBTI* Selbständiger, Fach- und Führungskräfte in der MEO-Region (Mülheim an der Ruhr, Essen, Oberhausen) und am Niederrhein (Duisburg, Wesel, Kleve). Diese wirtschaftlich seit jeher eng verwobenen Regionen haben ihren ganz eigenen Charakter und stellen LGBT+ Selbständige, Fach- und Führungskräfte auch vor ganz eigene Aufgaben – und manchmal Probleme – im beruflichen Umfeld. Die Regionalgruppe Duisburg-Essen bietet hier als starker Partner eine verlässliche Anlaufstelle im bewährten Berufsverband Völklinger Kreis.


Diese zweifache Schnittstellenfunktion befördert aktiv die Gesamtintegration des VK in der Region. Zwar mögen die Interessen und Belange im Rheinland, dem Münsterland, dem Ruhrgebiet und dem Westfälischen im Detail sehr unterschiedlich sein. Dennoch und gerade deswegen ist es auch wichtig, dass der VK als Vertretung LGBT+ Selbständiger, Fach- und Führungskräfte in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik hier mit einer Stimme spricht – regional denken, global handeln. Hierzu leistet die Regionalgruppe Duisburg-Essen einen aktiven, integrativen Beitrag im Ruhrgebiet – sie kräftigt eine konstruktive Diskussionskultur in einer offenen Gesellschaft.


Diese Ziele erreicht die Regionalgruppe Duisburg-Essen unter anderem durch ihre Vernetzung in Wirtschaft und Wissenschaft der Region. Kernpunkt des Netzwerkens sind dabei die regelmäßig am zweiten und vierten Donnerstag im Monat stattfindenden jours fixes. Hier können Mitglieder sowie Gäste der Regionalgruppe ihre eigenen Berufsfelder vorstellen, sich mit Kooperationspartnern austauschen und über aktuelle Entwicklungen in ihrem Beruf und ihrer Karriere berichten. Neben der Förderung und Vernetzung von etablierten LGBT+ Selbständigen, Fach- und Führungskräften liegt der Regionalgruppe Duisburg-Essen ebenso der Führungskräftenachwuchs am Herzen, für den sie ein eigenes Programm mit unterschiedlichen Schwerpunkten bereithält.


Kommen Sie gerne auf uns zu! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme als Gast an unseren Veranstaltungen!

Ihre Ansprechpartner in der Regionalgruppe Duisburg-Essen sind deren Regionalkoordinatoren. Diese erreichen Sie unter duisburg-essen(at)vk-online.de.

Termine

Keine Termine gefunden

Headerbild: Zeche Zollverein Essen, Bild von Simon Basler über Unsplash.com