Veranstaltung

14.07.2020, 18:00 Uhr
Entschädigung für Verurteilungen nach §175 Strafgesetzbuch
Beschreibung

Stuttgart + Online:

Am 14.07.2020 um 18.00 Uhr wird Rainer Schliebs zum spannenden Thema

Entschädigung für Verurteilungen nach § 175 Strafgesetzbuch,

nach dem homosexuelle Handlungen von Männern – unter wechselnden Voraussetzungen – bis 1994 strafbar waren, berichten und mit uns zum Thema diskutieren.

Die Teilnahme ist virtuell oder in Person möglich: Die Veranstaltung wird live im Internet übertragen; der Live-Mitschnitt wird auf der CSD-Website www.csd-stuttgart.de/live sowie auf der Facebook- und YouTube-Seite des CSD Stuttgart abrufbar sein. Über die Kommentarfunktion ist auch eine Teilnahme an der Diskussion möglich; die Kommentare werden vom CSD-Team in Echtzeit gesichtet und eingebracht. 

Ganz besonders würden wir uns natürlich über eine rege persönliche Teilnahme vor Ort freuen! Es gibt für die Veranstaltungen im CSD-Studio begrenzte Teilnehmerzahlen. Schnell sein lohnt sich also! Für die Teilnahme in Person im Gerber ist eine vorherige Anmeldung über die obigen Links beim CSD Stuttgart eV zwingend erforderlich, wobei auch die Kontaktdaten angegeben werden müssen. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Einkaufszentrum Gerber gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung; diese kann aber nach Einnehmen des Sitzplatzes abgelegt werden.

Weitere Infos, auch zu vielen weiteren Veranstaltungen, gibt es hier: https://www.csd-stuttgart.de/zelebrieren/kulturtage

Weitere Information